Miniken - 5 Jahre

… mit nur einem Ohr hört man auch gut!

Miniken wurde vor vier Jahren aufgenommen. Sie kommt aus einem Tierheim im Bergischen Land. Davor lebte sie als verwilderte Katze draußen. Wurde dann mit einer Falle eingefangen und bekam kurz darauf zwei Junge. Da Miniken hochgradig scheu und ängstlich war, ließ sie niemanden an sich heran.

 

Aus ihrer Angst heraus wurde sie sehr wehrhaft, niemand konnte das Tier anfassen. So ließ man die Katze mit ihren Kindern einfach in einer Transportbox. In dieser Box hat sie drei Monate gelebt!

 

Man hat dann bei mir angefragt, ob ich dieses Tier übernehmen könnte. Keine Frage, natürlich konnte ich. Die Art der Unterbringung war in meinen Augen nicht akzeptabel. Und so hätte man die Katze sowieso nicht annähernd zahm bekommen.


Miniken akzeptiert mich inzwischen, kommt sogar auf mich zu. Nur anfassen darf ich sie nicht. Und einen besten Katzenfreund hat sie auch gefunden, an den schmiegt sie sich ran und ist rundum zufrieden, wenn sie Rücken an Rücken auf dem Sofa mit ihm kuschelt.

Ja, ich will die Patenschaft von Miniken übernehmen!

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Patenschaftsformular

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.