Schnucki

 

Anruf vom Tierarzt: Ein Meerschweinchen wurde zum Einschläfern bei ihm abgegeben.

Die Besitzerin würde sich vor dem Tier ekeln. Grund: Räudemilbenbefall am ganzen Körper.

 

Das Meerschweinchen war fast ohne Fell, total abgemagert, alle vier Beinchen waren stark geschwollen. An beiden Vorderbeinen lagen die Knochen frei! Das Tier muss höllische Schmerzen gehabt haben.

 

Nach sechs Wochen intensiver Behandlung (3x täglich Verbandswechsel, täglich baden, täglich Injektionen geben) war Schnucki wieder wie neu. Die Haare waren nachgewachsen und er konnte auf seinen verheilten Beinchen wieder laufen.

Gegen die Besitzerin haben der Tierarzt und ich natürlich Anzeige wegen Tierquälerei gestellt.

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Patentschaftsformular

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Ja, ich will die Patentschaft von Schnucki übernehmen!